Suche
Suche Menü

Schildern Sie uns Ihren Fall.
Rund um die Uhr.

Immobilienrecht

Aktuelle Artikel

    • 1. Inhalt Das Sondernutzungsrecht räumt einem Wohnungseigentümer die Befugnis zur alleinigen Nutzung einer Fläche oder eines Gebäudeteils ein und schließt die anderen Wohnungseigentümer von jeglicher Nutzungsmöglichkeit aus. Sondernutzungsrechte sind von besonderer Bedeutung im Wohnungseigentumsrecht, da nicht alle Flächen und Gebäudeteile einem Wohnungseigentümer als Sondereigentum zugeordnet werden …

      Weiterlesen

    • 1. Sachverhalt Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 04.02.2015, Az. VIII ZR 175/14 in folgendem Sachverhalt entschieden: Ein Wohnungsmieter bezog nach SGB II Leistungen zum Lebensunterhalt, leitete die vom Jobcenter geleisteten Zahlungen nicht an den Vermieter weiter und erhielt deshalb vom Vermieter die fristlose Kündigung seines …

      Weiterlesen

    • Bei der Vermietung von Wohnungen oder Gewerberäumen kommt es häufig vor, dass der Mieter die vereinbarte Miete nicht bezahlt. Meistens hat der Vermieter die Mietzahlung fest eingeplant. Frage ist, was der Vermieter tun kann, wenn der Mieter nicht zahlt, und wie sich der Mieter dagegen verteidigen …

      Weiterlesen

    • Balkone beschäftigen häufig die Rechtsprechung im Wohnungseigentumsrecht, insbesondere wenn die Wohnungseigentümer nachträglich bauliche Maßnahmen an bestehenden Balkonen beschließen oder Balkone nachträglich anbringen möchten. Zunächst ist immer zu fragen, ob Sondereigentum oder Gemeinschaftseigentum betroffen ist. Bei dann erforderlichen Beschlüssen der Eigentümergemeinschaft über bauliche Maßnahmen an bestehenden Balkonen …

      Weiterlesen

Ihr Weg zu uns

  • Rüttenscheider Str. 194-196
    45131 Essen

    Mo.-Do.: 8:30-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr
    Fr.: 9:00-15:00 Uhr
    Karte im Browser
    Kontakt
    Telefon
    0201 24058-0
    Telefax
    0201 24058-20
    E-Mail
    kanzlei@traphan.de

Bewertungen unserer Mandanten